Extrem Stundenplaning

Hallöchen!

Heute ging es schon früh aus den Federn, dann ich hatte um 9:30 Uhr einen Termin in der Schule. Dabei habe ich einen Ausdruck meiner Schülerkartei sowie meinen Stundenplan bekommen. Diesem kann man entnehmen, dass ich als Optionen Journalismus und Physik bekommen habe – supi 🙂

Bei einem Rundgang durch die Schule habe ich außerdem noch meinen Englischlehrer getroffen. Das ist genau jener, mit dem ich schon Kontakt per eMail hatte – also der, der aus Deutschland kommt. Der ist echt super und mir auch auf anhieb sympatisch (Klar: Hat ein iBook auf dem Tisch und einen iMac im Schrank sowie meinen Humor – das passt :)).

Außerdem wurde ich auch gleich schon Mal ein einen höheren Kurs eingeteilt – der Englischlehrer hat mich gleich Mal in eine andere Klasse gesteckt 😉

Danach ging es ins Schwimmbad, wo wir uns alle schön in den Wasserrutschen austoben durften. Das habe ich auch gründlich in Anspruch gekommen – Eintritt war ja auch immerhin CAN$ 28.00. 😉 Aber ich habe dieses Mal besser aufgepasst und mich eingecremt, dadurch habe ich wohl einen Sonnenbrand verhindert – zumindest tuts noch nicht weh 😉

Ansonst gibts wohl nichts neues – wir werden uns wohl jetzt einen Film holen und reinziehen 🙂

A demain 🙂

Martin

P.S.: Dem größerem Bruder, Chafik, sollte man Mal einen Kurs im „Ich-esse-mit-geschlossenem-Mund-und-mit-Besteck-ohne-zu-sabbern“-Kurs spendieren… Aber dies nur so am Rande 😉

3 Gedanken zu „Extrem Stundenplaning“

  1. Hallo Martin !
    Das ist eine echt tolle Page und eine super Idee ! Mira hat mir den Besuch Deiner Page vorgeschlagen ! Super !
    Viel Spaß Dir noch und nette Grüße aus Hannover!
    Susi

  2. Lieber Martin!
    Ganz viele liebe Gruesse an Dich in die Ferne von Michi und mir. Wir freuen uns unheimlich, dass es Dir anscheinend so gut gefaellt und sooo gut geht! Dein Stundenplan sieht echt interessant aus und wir wuenschen Dir (weiterhin) wahnsinnig viel Spass und bleib heiter und so weiter 😉
    Ausserdem bedanken wir uns ganz, ganz herzlich fuer Deine Blogs! (Du hast jetzt schon mehr geschrieben als Stella in ihrem ganzen USA-Jahr ;-))) Weiter so – wir sind extrem gespannt auf alles Weitere!

  3. Hallo Susi!

    Freut mich, dass dir meine Seite gefällt – ich geb‘ mir auch redlich Mühe 😉

    Hallo Uti und Michi!
    Von hier auch viele, viele Grüße zurück ins ferne DE-Land 😉

    Mein Blog wird euch noch länger verfolgen – irgendwo muss ich ja auch noch die deutsche Sprache üben 😉

    Liebe Grüße,
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.