Nothing to talk of…

Wie der Titel schon andeutet, ist heute nichts besonderes passiert…

Zur schule bin ich auch nicht gefahren – dies lag ausnahmsweise nicht an meiner bequemlichkeit, sondern schlicht und einfach daran, dass niemand (auch ich nicht) den Sattel vom Fahrrad hochbekommen hat… Naja, und als Jairo (Mr. Untermieter) da war und ihn hochgestellt hat, wars auch schon zu spät…

Naja – macht nichts – dann fahr ich halt morgen 🙂

Ansonsten haben wir uns heute abend noch eine DVD (Coach Carter) ausgeliehen – netter Film…

Tja – ansonsten bliebe nur noch zu erwähnen, dass Uti ihr Unwesen getrieben hat :)) 😉

So long…

€dit @ 23:54: Hmm… ich habe gerade dieses tolle Online-Quiz gefunden, in dem man herausfinden kann, was man alles (nicht?) bei der Führerscheinprüfung beim Multiple-Choice-Test weiß… Also ich hatte jetzt 90% – ich denke, ich dürfte bei einer eventuellen Prüfung keine Probleme haben 😉

3 Gedanken zu „Nothing to talk of…“

  1. Lieber Martin, Du siehst das falsch: ich treibe kein Unwesen, ich _bin_ ein Unwesen grrrrrrrrrrrrrroooooooaaaaarrrrrr 🙂
    Deine Uti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.