Soccer sur neige… Doch nicht so schlecht ;)

Heute war Mal wieder ein Tag 8 – also wieder Mal hieß es: Éducation Physique…

Diese Stunde war irgenwie in dreierlei Hinsicht was besonderes: Zum einen habe ich festgestellt, dass das „Soccer sur neige“ (Fußball im Schnee) doch Spaß macht, zum anderen habe ich von den 3 Toren, die „meiner Manschaft“ zum Sieg verholfen haben auch noch das erste geschossen… 🙂

Und: Es war die letzte Sportstunde mit Daniel Ried. Schade. 🙁 Ab nächster Sportstunde ist es eine andere Lehrerin…

Warum das? Nun, sein Kollege, Carl, nimmt sich ein halbes Jahr frei. Deshalb muss Daniel nun auch einige Aktivitäten (Parascolaire-Zeugs) übernehmen, was die andere Vertretung nicht machen kann. Da alles zusammen für Daniel aber zu viel wäre, musst er sich von 2 Sportkursen trennen (lassen). Und da hat die Direktion eben unter anderem auch meinen Kurs ausgewählt, weil man da den Stundenplan aller beteiligten nicht ändern muss…

Wie nach jeder Sportstunde war dann Englisch angesagt: Highlight der Stunde: Ein Video mit einer zentralen Aussage:

French is OK, but the grammer sucks!

Nun, was soll ich da noch hinzufügen 😉

In der Pause habe ich nur nebenbei einen Ring verkauft… Irgendwie fange ich doch an zu zweifeln, dass wir jemals an die 80 Ringe kommen…

Ansonsten habe ich im Journalismus-Unterricht eine Glückwunschkarte für Éric (Bellemar – Laval) ausgedruckt… Problem: Briefumschlag in der Größe habe ich natührlich keinen da – mal sehen, ob die Post dass vielleicht als Postkarte durchgehen lässt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.