Gekommen um zu bleiben

Ente gut – alles gut…

So oder so aehnlich…

Auf jeden Fall wurde ich gerade aus dem Untericht geholt, weil Alain eine gute Neuigkeit hatte: Er hat eine Gastfamilie fuer mich!

team! habe ich heute auch angerufen gehabt, die waren ueber meinen Bericht, was Dominique vorhatte (mich zu Philipp dazustecken) nicht so erfreut – die Mail ist anscheinend ziemlich schnell bei ASSE angekommen… Der (schon bekannte) Vorwurf: Ich umgehe sie. Ja, stimmt – sonst passiert da naemlich nix…

So weit so gut – heute abend lerne ich die Familie kennen… Stay tuned!

4 Gedanken zu „Gekommen um zu bleiben“

  1. Habe gerade telefonisch die neueste Info bekommen und schon steht’s im Blog 🙂 Michi und ich freuen uns unheimlich, dass nun alles gut wird! Halt die Ohren steif und durch ein letztes Mal Umzug schaffst Du es jetzt auch noch durch 🙂 Auf ein Neues und auf ein super Rest-Canada-Jahr!!

  2. Nachtrag:
    Die SportScheck Skischule vertreten durch Uti Bernau und Michi Erber würde gerne 5 Tafeln der ausserordentlichen Schul-Schokolade bestellen. Das wurde nur aufgrund der aufregenden anderen Ereignisse in letzter Zeit vergessen. Gibt es noch welche oder sind wir zu spät dran? Bitte Rechnung inkl. Versandkosten und Kontonummer beilegen 🙂 Deine Uti und Michi

  3. Huhu!

    Ich habe gerade die letzte Kiste verkauft, bin aber dabei mir eine neue zu organisieren… Ihr bekommt dann so schnell wie moeglich die Auswahlliste, was es alles gibt zugemailt 🙂

    Liebe Gruesse,
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.